menu close menu

Veganes Food Diary #3


Heute gibts mal wieder ein freshes Food Diary für euch. Im Folgenden seht ihr, was ich in einer Woche zum Mittag bzw. Abendbrot esse – eine Mischung aus frischem Gemüse, Reis, Cous Cous, Pasta, Tofu und den bösen, böööösen Ersatzprodukten. Das letzte Food Diary findet ihr hier.

Montag

Veganes Rezept für Ofengemüse | Quinoabällchen

Ofengemüse mit roter Paprika, Zucchini, Karotten und Kohlrabi, dazu Quinoa-Bällchen, frische Avocado und Hanfsamen

Dienstag

Rezept für veganes Curry | Kokos Curry | Cous Cous

Gelbes Kokos-Curry mit angebratenem Räuchertofu, Zucchini, Paprika, Kurkuma und Sesam an Cous Cous

Mittwoch

Rezept für veganes Omelette | Vegane Tortilla | Vegamigo EIfrei Omelette Mix

Tortilla Española mit Kartoffeln, geriebenen Karotten und Vegamigo Eifrei Omelette Mix mit Hummus

Donnerstag

Rezept für vegane Reispfanne

Resteessen: Reispfanne mit geraspelten Karotten, Sojasprossen und angebratenen, klein geschnittenen Tofuwürstchen

Freitag

Vegana Pasta | Dinkelspaghetti mit Bärlauchpesto

Dinkel-Vollkornspaghetti mit selbst angerührtem Pesto aus Bärlauch, Salz, Knoblauch, Petersilie, Schnittlauch, Pfeffer, Zwiebel, Oliven- und Walnussöl, zerstoßenen Walnüssen und veganem Parmesan

Samstag

Rezept für vegane Kürbissuppe

Darf im Oktober nicht fehlen: Kürbiscremesuppe mit Hokkaido-Kürbis, Kartoffeln, Karotten und Sojasahne (auch lecker mit Kokosmilch), getoppt mit Kürbis- und Sonnenblumenkernen

Sonntag

IMG_0969

Salat mit Tomaten, Paprika, Gurke, angebratenem Tofu und Sesam an Gemüsesticks aus Karotten und Pastinaken an veganer Mayonnaise und Sonnenblumenkernbrot

10-11-15 | 0 Kommentare | in Lifestyle, Rezepte

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*