menu close menu

Vegane Alternativen für Käse


In Deutschland leben geschätzte eine Million Veganer. Der Verzicht von tierischen Produkten kommt nicht nur den Tieren selbst zugute, sondern hat auch enormen Einfluss auf die Umwelt und Gesundheit. Vor allem Milchprodukte wie Käse können bei übermäßigem Verzehr Auslöser zahlreicher Krankheiten sein, wie beispielsweise Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht, Akne, Allergien u.v.m.

Zum Glück sind die meisten Veganer keine Hardcore-Öko-Aktivisten, die sich ausschließlich von Salat und Tofu ernähren, sondern äußerst kreative Köpfe, was den Ersatz von Eiern, Fleisch, Käse und Co. angeht. Auch wer sich vegan ernährt muss auf Mac and Cheese, überbackenen Auflauf, Pizza oder sogar Mozzarella und Parmesan nicht verzichten. Eine paar Anregungen dazu gibt es hier.

Vegane Käsesauce

Meine Svenja hat in ihrem wunderbaren Blog ein Rezept für eine einfache vegane Käsesauce gepostet. Vegane Käsesauce passt super zu Pasta, Brokkoli, Blumenkohl und mehr. Den Brühwürfel kann man auch mit Hefeflocken, die eine käseähnliche Note haben, ersetzen.

Zutaten:

  • Mandelmus
  • Mineralwasser
  • Brühwürfel
  • Gewürze nach Wahl

Zubereitung:

  • Mandelmus in der gewünschten Menge in eine Pfanne geben
  • Mineralwasser zufügen und zu einer gleichmäßigen Sauce verrühren
  • Brühwürfel dazugeben und einrühren
  • Am Ende mit frischem Gewürzen abschmecken (z.B. Pfeffer, Oregano, Koriander)

Veganes Überbackenes

Auf dem Blog von vegan guerilla findet man zahlreiche leckere Rezepte, wie diese Anleitung für Hefeschmelz, der sich zum Überbacken von Aufläufen, Pizza und mehr eignet. Auch hier kommen wieder die Hefeflocken zum Einsatz.

Zutaten:

  • 4 EL Margarine oder Sonnenblumenöl
  • 6 TL Mehl
  • 250 ml Wasser
  • 8 EL Hefeflocken
  • 1 EL Senf
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Margarine in einem Topf schmelzen
  • Mehl dazugeben und gut verrühren
  • Wasser und Hefeflocken zufügen und vermischen
  • Am Ende Senf, Salz & Pfeffer dazugeben

Veganer Parmesan

Parmesan kann man in Geschmack und Konsistenz zum Beispiel mit einer fein geriebenen Mischung aus Mandeln und Hefeflocken herstellen. Das Rezept für meinen veganen Parmesan habe ich auf Homeveganer gefunden.

Zutaten:

  • 100 g Mandeln oder Pinienkerne
  • 25 g Hefeflocken
  • 15 g Semmelbrösel
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Mandeln in einer trockenen Pfanne anrösten, abkühlen lassen & im Mixer zerkleinern
  • Anderen Zutaten hinzufügen und zusammen mit den Mandeln im Mixer zerkleinern
  • In ein sauberes Glas abfüllen (ca. 2 Wochen im Kühlschrank haltbar)

Veganer Mozzarella

Auf dem YouTube Kanal von Rohe Energie gibt es hilfreiche Tipps und Rezepte für Veganer. Auch ein Rezept für veganen Mozzarella findet man dort.

Zutaten:

  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Flohsamen
  • 50 g Cashewkerne
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Flohsamenschalen mit einem Schneebesen unter das Wasser rühren
  • Cashewkerne in eine Schüssel geben und mit ausreichend Wasser bedecken
  • 2 Stunden ziehen lassen, danach Wasser abgießen
  • Flohsamenschalen, Cashewkerne, Zitronensaft in einen Mixer geben & min. 1 Minute gut mixen
  • Den feinen Brei in eine kleine Schale geben und 2 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen
07-12-14 | 3 Kommentare | in Lifestyle, Rezepte

3 Kommentare zu Vegane Alternativen für Käse

  1. Das klingt ja alles sehr gut. Ich selbst bin zwar kein Veganer, probiere aber gern mal was aus (: …besonders der Mozarella hört sich toll an und wird ausprobiert!
    Liebe Grüße.

  2. Was haltet ihr von dem veganen Käsealternativen, die man in den Supermärkten fertig kaufen kann? Hat ja nicht jeder die Zeit den „Käse“ erst zuzubereiten.

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*