menu close menu

Vegan kochen: Polenta-Gemüse-Auflauf


Ich liebe italienisches Essen. Die letzten fünf Jahre habe ich die meiste Zeit meines Lebens, wenn ich nicht gerade am Bloggen oder Weltverbessern war, mit einem Italiener verbracht. Während dieser Zeit habe ich gelernt wie man ein Risotto macht, wie Pizzateig traditionell hergestellt wird und welche Zutaten in ein echtes Tiramisu gehören. Auch Polenta ist ein typisches italienisches Gericht, das zumeist als Beilage serviert wird, aber auch zu anderen Dingen wie Auflauf verarbeitet werden kann. Die Interpretation eines Polenta-Auflaufes aus deutscher Sicht stelle ich euch hier vor.

Zutaten für Polenta Auflauf:

  • 250 Gramm Maisgrieß
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Zwiebeln & Knoblauch
  • frischer Schnittlauch
  • 1 Zucchini
  • Paprika (rot, gelb, orange)
  • Gewürze nach Bedarf
  • Öl zum Anbraten

Polenta ist Maisgrieß, der in vielen italienischen Gerichten verwendet wird. Man kann ihn als Beilage ähnlich wie Kartoffelpüree essen, aushärten lassen, in Stücke schneiden und anbraten oder eben als Basis für Aufläufe oder Gratins.

Grundrezept für Polenta | Maisgrieß zubereiten

Die Grundzutat für den Auflauf bildet also der Maisgrieß. Als Gemüse dienen frische Zucchini, Paprika, Zwiebeln (in meinem Fall Frühlingszwiebeln), Knoblauch und Kräuter wie Schnittlauch oder Petersilie – eben je nach Geschmack und persönlichen Vorlieben.

Zutaten für Polenta Auflauf | Vegane Rezepte

Zubereitung Polenta Auflauf:

  • Gemüsebrühe aufkochen, Maisgrieß einrühren & quellen lassen
  • Gemüse waschen, kleinschneiden und kurz anbraten
  • mit Kräutern und Gewürzen abschmecken
  • Polenta und Gemüse vermischen und in eine Auflaufform geben
  • bei 180 ° etwa 20 Minuten im Backofen garen

Veganer Polenta-Gemüse-Auflauf | Polenta Gratin

Nachdem man den Auflauf gebacken hat, lässt man ihn kurz abkühlen und kann ihn als Beilage oder Hauptgericht servieren. Als Hauptgericht werden mindestens zwei Leute von dieser Portion satt.

Rezept für veganen Polenta-Gemüse-Auflauf | Polenta Gratin Rezept

Falls ihr euch ein Rezept für veganisiertes Risotto oder den oben erwähnten Pizzateig wünscht, zögert nicht und nutzt die Kommentarfunktion!

15-01-16 | 2 Kommentare | in Lifestyle, Rezepte

2 Kommentare zu Vegan kochen: Polenta-Gemüse-Auflauf

  1. Julia sagt:

    Mmmmm, das schaut total gut aus! Schön gesund noch dazu. Muss ich gleich mal bei mir abspeichern 😀

    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Abend!
    Julia

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*